Der Näh-Otter

8.4.07

Nichts, Gar nichts, überhaupt nichts!!!

Ich habe über einen Monat nichts genäht, die Maschine ist eingestaubt, die angefangenen Blöcke von letzten Projekt verschwinden auf dem Tisch unter irgendwelchen Papieren und das Nähzimmer sieht unaufgeräumter aus als sonst. Was ist nur los. Ich weiß es nicht. Ich finde einfach zur Zeit keinen Zugang. Dabei hatte ich mir vorgenommen bis zu unserem Amerikaurlaub einige der Stoffe zu vernähen, die ich beim letzten Mal gekauft habe. Das hätte dann ja vielleicht mein Gewissen beruhigt und mir erlaubt neue Stoffe zu kaufen. Aber das sieht im Moment nicht gut aus, in zwei Wochen sind wir schon in Boston und ich habe zwar angefangen Yellow Brick Road zu nähen und für ein weiteres Projekt meine 30er Jahre Stoffe zu waschen, aber das war es dann auch schon.
Und was habe ich als Entschuldigung? Etwas mehr Arbeit, weil nach und nach meine 3 Kolleginnen Urlaub hatten musste ich mehr in der Apotheke arbeiten. Und dann bin ich wieder angefangen regelmäßig zu walken, das bedeutet jeden Tag so ca. 1,5 Std. weniger Zeit. Ich walke ca. 50min und dann ein bißchen ausruhen und duschen und schon ist wieder Zeit, die zum nähen sein könnte vorbei.
Aber sonst ist eine Menge passiert. Am 19.03. hat unser Hausbau begonnen und das ist für uns natürlich richtig aufregend. Jetzt haben wir also wieder zwei Blogs zu bedienen. Aber den Hausblog schreibt hauptsächlich Claus. Zumindest solange es um die technischen Details geht, wenn es erstmal ans einrichten und dekorieren geht werde ich wohl mehr dazu sagen können. Bis jetzt sind der Kellerboden und die Kelleraußenwände geschüttet und am Mittwoch haben wir Grundsteinlegung. Unser Architekt besorgt eine Schatulle und wir müssen uns nur noch überlegen, was wir dort reinpacken wollen. Das mit dem Umzug wird aber noch bis November warten müssen, so dass ich nicht schon jetzt alle Stoffe einpacken muss. Wäre doch aber eine nette Ausrede für meine Lustlosigkeit. Aber ich denke nähen ist ein Hobby und keine Pflicht, also muss ich mich nicht entschuldigen. Und ich werde sicher trotzdem Stoffe in Amerika kaufen und zu meiner Stoffsammlung hinzufügen.
Für heute habe ich mir immerhin vorgenommen mein Nähzimmer wieder in einen benutzbaren Zustand zu versetzten. Das Wetter ist hier eh nicht so gut. 8°C und keine Sonne. Und wir haben nichts vor außer die 5 Staffel von 24 zu gucken, was zugegebenermaßen eine Menge Zeit beansprucht. Aber zuerst werde ich jetzt frühstücken und dann etwas aufräumen.
Ich wünsche alle schöne Ostertage.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home