Der Näh-Otter

3.6.07

Muffin Orgie











Letzte Woche habe ich eine wahre Muffin Orgie veranstaltet. Diese süßen Muffinstoffe habe ich schon etwas länger hier liegen und wusste auch schon genau, was daraus werden sollte. Zumindest das Muster, also applizierte Muffins und die Stoffe. Also ab in den Keller (dort lagern die Stoffe, von denen ich größere Stücke habe), die beiden Kisten durchwühlt und (hoffentlich) alle Muffinstoffe gefunden, gewaschen und gebügelt. Das Probestück ist wie so oft eine Tasche. Ich bin ein totaler Taschenfan und meine Umgebung ist auch immer ganz heiß auf neue Taschen. Dann habe ich mich an die Tischdecke gemacht und als meine Schwiegermutter die so toll fand habe ich ihr noch schnell ein Tischset gemacht. Dann gibt es noch ein paar Topflappen, aber als ich die beim Quilterstammtisch meiner Gruppe am Mittwochabend gezeigt habe sind die gleich für eine kleine Ausstellung einkassiert worden. Das Foto folgt also später. Leider war dann immer noch nicht aller Stoff verbraucht und ich habe noch eine Tasche und einen kleinen Wandbehang genäht. Der Wandbehang ist aber noch nicht gequiltet und ich kann im Moment keine Muffins mehr sehen. Das ist genau so, wie während meiner Zeit als Kuchenverkäuferin. Während meiner Ausbildung habe ich jedes zweite Wochenende Samstags und Sonntags in einer Bäckerei als Verkäuferin gearbeitet. Zuerst hat man noch gerne ein Stück Kuchen gegessen, aber irgendwann konnte man das ganze süße Zeug nicht mehr sehen. So geht es mir jetzt mit dem Muffinstoff. Zum Glück liegt hier schon der nächste Stoff bereit. Stoff mit Sushi und Stoff mit Stäbchen. Zusammen mit asiatischen Schriftzeichen sollen daraus Tischsets entstehen.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home